Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Adventskalender einmal anders

Adventskalender einmal anders
 
Kinder freuen sich auf Weih­nachten vor allem der Ge­schenke wegen. Adventska­lender voller Überraschun­gen sollen ihnen die Zeit bis dahin versüßen. Ein Brauch vergangener Zeiten hingegen war es, den Kindern für jede gute Tat, für jeden freiwilligen Verzicht zugunsten anderer, einen Strohhalm zu geben. Mit diesem Stroh durfte das Kind die Krippe für das Jesuskind auspolstern, damit es weich liegen könne.

Auch bei unserem Vorschlag geht es um gute Taten: Dinge, die uns helfen, Christus in unserem Leben lebendig werden zu lassen. Wir brauchen dazu nicht mehr als 24 Kärtchen aus festem Papier, Stifte und einen Adventskalender mit Säckchen oder eine schöne Schachtel. Die ganze Familie kann und soll sich an dieser Adventsaktion beteiligen, jeder nach seinen Möglichkeiten.

Gemeinsam mit den Kindern überlegen wir täglich, womit wir dem „Geburtstagskind“ Jesus eine Freude machen können. Zum Beispiel: Rorate-Gottesdienst besuchen, singen und beten am Adventskranz, helfen im Haushalt, Streit beilegen, vorlesen aus der (Kinder-)Bibel, Spende an Arme, Beichte, etwas herschenken, Nachbarschaftshilfe...

Nach gelungener Aktion wird eines der Kärtchen entsprechend beschriftet und in den Adventskalender bzw. in die Schachtel gesteckt, wobei es weniger auf Vollständigkeit ankommt als darauf, dass diese Werke von Herzen kommen.
Die beschrifteten Kärtchen sind unsere „Geschenke“ für das Jesuskind, die wir zu Weihnachten in einem kleinen Korb an die Krippe stellen.

Text: Martina Karnutsch
Bild: www.pixabay.com
Zurück zur Liste
 
 
 
Adventskranz kaufen und helfen
Die italienische Pfarrgemeinde bietet von Donnerstag, 24.11. bis Samstag 26.11.2022 täglich von 9 - 17 Uhr vor der Kapuzinerkirche wieder selbstgemachte, liebevoll dekorierte Adventskränze an.
Der Erlös ist für wohltätige Zwecke bestimmt. Seit vielen Jahren unterstützt die italienische Pfarrgemeinde Projekte in Benin, Brasilien, Sierra Leone und Rumänien, aber auch hilfsbedürftige Menschen in Lana.
Mehr Infos zu dieser und anderen Veranstaltungen
Bibel teilen - online
Die Pfarrei startet am 01.01.2023 mit dem Projekt Bibel teilen online: Monatlich wird ein Bibelleseplan bereitgestellt, mit drei Bibelstellen für jeden Tag. Jeder Teilnehmer liest selbständig und eigenen Tempo eine, zwei oder alle drei Bibelstellen des Tages. Stellen, die besonders ansprechen, können in einer eigenen What'sApp-Gruppe geteilt werden. Diese geteilten Verse bleiben unkommentiert.
Innerhalb eines Jahres kann man so die gesamte Bibel lesen.
Angesprochen fühlen darf sich jeder und jede. Anmeldung und Info: WhatsApp-Nachricht an 349-6603131
mehr Infos und Flyer zum Herunterladen
Pfarrnachrichten Lana
Alle wichtigen Informationen und Termine zu den Gottesdiensten in Lana, Veranstaltungen, Mitteilungen und vieles mehr, jede Woche neu.
Pfarrbrief bequem und kostenlos von unserer Website downloaden.
hier geht's zum Pfarrbrief
 





Erzpfarre Maria Himmelfahrt Lana - Erzherzog Eugen Str. 1 - I-39011 Lana (BZ) - Tel. +39 0473 561 174 - Fax +39 0473 564 190 - E-Mail: pfarrei.lana@deutschorden.it - Impressum - Cookies - Sitemap